Mein promisesplus.net
Nach "Chaos im Netz": So könnte es in "Ralph reichts 3" weitergehen
Von Tobias Mayer — 02.02.2019 um 13:30
facebook Tweet

Die Videospielfiguren Randale-Ralph und Vanellope von Schweetz gehen in „Ralph reichts 2“ online – was soll da in einem möglichen dritten Teil noch kommen? So ganz sicher scheinen sich die Macher nicht zu sein, wir aber haben eine klare Präferenz…

2018 Disney. All Rights Reserved

Achtung, wie verraten im Text das Ende von "Chaos im Netz"

In „Ralph reichts 2: Chaos im Netz“ lernen die Freunde Randale-Ralph und Vanellope von Schweetz eine völlig neue Welt außerhalb ihrer Arcade-Videospiele kennen: das endlose, hektische, reizüberflutete Internet. Die beiden Videospielfiguren wollen ein Ersatzteil für das kaputte Kart-Automatenspiel „Sugar Rush“ finden, haben aber erst mal keine Ahnung, wo sie mit der Suche anfangen sollen. Am Ende der turbulenten Reise kennen sich Randale-Ralph und Vanellope nicht nur besser im Internet aus, sie lernen auch, dass ihre Freundschaft Bestand haben kann, wenn Ralph in seinen Automaten zurückgeht und Vanellope online bleibt.

Wie soll es danach weitergehen, falls Disney sich nach dem Erfolg von „Chaos im Netz“ für „Ralph reichts 3“ entscheidet? Zum US-Kinostart im November 2018 sagte Phil Johnston, der für „Ralph reichts 2“ zusammen mit Rich Moore inszenierte, gegenüber comicbook.com:

Ich finde es gut, wie die Geschichte im zweiten Film endet. Ich meine, man kann sich schon noch etwas ausdenken, wo zum Beispiel irgendwas kaputtgeht und sie sich wieder verbinden müssen, um es zu reparieren. Aber wenn es darum geht, wie Ralph erwachsen wird? Das Internet repräsentiert die Erwachsenenphase in ihren Leben. Und ich glaube, Ralph ist am Ende reifer geworden. Er fühlt sich in seiner Haut wohl, wird neue Freundschaften schließen und immer noch mit Vanellope rumhängen. Vanellope ist gerade dabei, erwachsen zu werden, sie findet gerade erst die Sache, die sie leidenschaftlich gerne macht. Ich weiß nicht.

Johnston scherzte dann noch über die Idee, dass sich Ralph im nächsten Film mit einem 3D-Drucker selbst ausdruckt, um in die echte Welt zu wechseln und John Reilly, der die Hauptfigur in der englischen Fassung spricht, witzelte gegenüber der Toronto Sun, dass man Ralph im nächsten Film ja auch auf Satelliten ins All schicken könnte – nichts davon klingt, als sei bereits eine gute Idee gefunden.

Unser Votum: Ein Prinzessinnen-Spin-off!

Für uns ist „Ralph reichts 2: Chaos im Netz“ einer der cleversten Filme, die jemals animiert wurden – und das liegt auch daran, wie selbstironisch hier mit den Disney-Prinzessinnen umgegangen wird. Schneewittchen, Cinderella, Arielle & Co. durften über Jahre hinweg vor allem Prinzen anschmachten und hübsch aussehen, aber dieses Frauenbild wird in der Prinzessinnen-Sequenz aus „Ralph reichts 2“ mal so richtig zerkloppt. Die Macher zeigten sich bereits offen gegenüber einem Spin-off mit den Mädels – und wer weiß, vielleicht ist ihnen ja da inzwischen auch eine zündende Idee gekommen.

„Chaos im Netz“ läuft seit dem 24. Januar 2019 in den deutschen Kinos.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
After Passion Trailer DF
Tolkien Trailer OV
No Manches Frida 2 Trailer OmeU
Avengers 4: Endgame Super-Bowl-Trailer DF
Aladdin Teaser DF
Die Eiskönigin II Teaser DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Mit Aquaman und Thanos: Der Wahnsinns-Cast von "Dune" wächst weiter
NEWS - In Produktion
Freitag, 15. Februar 2019
Mit Aquaman und Thanos: Der Wahnsinns-Cast von "Dune" wächst weiter
Disney schlägt sich selbst: "Die Eiskönigin 2" stellt Trailer-Rekord auf
NEWS - In Produktion
Freitag, 15. Februar 2019
Disney schlägt sich selbst: "Die Eiskönigin 2" stellt Trailer-Rekord auf
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top